“In our technique there are no purely physical exercises, all exercises are psycho-physical.
The outer physical action awakens an inner psychological response.”  
Michael Chekhov
Aufbau

In drei mal drei Wochenenden wird ein fortlaufender Aufbau verfolgt.
Jedes Wochenende hat einen thematischen Schwerpunkt,der denkend, fühlend und handelnd, also immer durch alle drei Ebenen seelischer Aktivität erschlossen, performativ angewendet und reflektierend verinnerlicht werden kann.

Die Wochenenden sollten als Jahreskurs, können aber auch als Modul von jeweils drei Wochenenden gebucht werden.

Die Module enden jeweils mit der Präsentation einer internen oder halb öffentlichen Werkschau.











Modul 1: Haltung, Atmung, Konzentration
Authentizität entsteht durch Kohärenz von Denken, Fühlen und Handeln. Im ersten Modul der Weiterbildung werden die Kardinalübungen der Tschechow Methode in Korrespondenz dieser drei menschlichen Seelentätigkeiten vermittelt. Es geht also um Zentrierung und die Entwicklung von Koordinaten der Wahrnehmung. Aus der gewonnenen Stimmigkeit kann nun der Raum erweitert und erobert werden.

Modul 2: Zentrum und Umkreis, Rhythmus, Imagination
Nach der Dezember-Pause werden die Grundlagen der Methode wiederholt und erweitert, jedoch mehr aus Motiven des Plastisch-Musikalischen. Urphänomene der Polarität und der vier Elemente werden bespielt und erkundet.   

Modul 3: Autonomie, Kreativität, Kompetenz
Das dritte Modul ist der praktischen Anwendung und Umsetzung gewidmet: Regie, Dramaturgie und kreatives Schreiben sind Themen dieser drei Wochenenden, aber auch die Mut-Frage der Gestaltung individuell einzigartiger künstlerischer Prozesse.
DozentInnen:
Michael Tschechow Methode, Improvisation, Szene:
Christiane Görner
Jörg Andrees (November und Mai),
Beatrice Scharmann

Sprache, Improvisation, Szene: Ulrike Hanne
Bewegung, Improvisation, Szene: Stefan Lenz


Termine

Modul 1 in 2018

21.bis 23. September
19.bis 21. Oktober
16.bis 18. November

Modul 2 in 2019
18.bis 20. Januar
15.bis 17. Februar
 8.bis 10. März

Modul 3 in 2019

12.bis 14. April
10.bis 12. Mai
 7.bis 9. Juni


Zeitplan

Freitag
    18.30 bis 22.00
Samstag
    9.30 bis 13.00
              15.00 bis 18.00
              Abends gemeinsamer Theaterbesuch optional,
              aber auch je nach Thema und Wunsch
              Vertiefung des Trainings und Proben.
Sonntag
     9.30 bis 13.30


Kosten

Pro Modul (drei Wochenende): 960.- Euro
(Frühbucher Rabatt 60.- Euro)
Es besteht die Möglichkeit zur Beantragung eines Bildungs-Gutscheines. (500.- Euro Zuschuss einmalig)

Jahreskurs : 2400.- Euro (Frühbucher Rabatt 200.- Euro: verbindliche Buchung aller drei Module, Ratenzahlung möglich, Bildungsgutschein nicht möglich)

Wir laden herzlich ein zum
Tag der Offenen Tür 2018 ( Kostenlos/Spendenbasis )
Zum Kennenlernen des Tschechow Trainings und der Dozenten/innen am
16. November
 18.30-22.00
17. November
   9.30-13.00